Augengymnastik

 

hilft Sehkraft zu erhalten und zu verbessern

Augen müssen genauso wie restliche Muskulatur trainiert werden

Bildschirmarbeit schränkt die Bewegungsfähigkeit der Augen ein

 

Den Körper muss man ähnlich wie Kinder behandeln. Schenkt man ihnen zu wenig Aufmerksamkeit beginnen sie zu quengeln. Bei ausreichend Aufmerksamkeit fühlen sie sich wohl.

 

Übungen:

 

  • Augen geschlossen und innerlich entspannen, aufmerksames Spüren der Augen „liebevolle Aufmerksamkeit schenken“ atme in die Augen
  • 4x oben und unten schauen
    nach den Übungen immer wieder mal Augen spüren, Energie vom Bauch hin zu den Augen schicken beim Ausatmen (Lichtenergie)
  • 4x re und li schauen
  • oben re/unten li
  • oben li/re unten
  • liegende Acht (Hirnhälften integrieren) mit Richtungswechsel
  • auf Daumen schauen und auf Wand (Nah und Ferneinstellung)
  • Nasenspitze und in die Weite
  • Arme zur Seite ausbreiten und Hände wahrnehmen (wie groß ist der Radius deines Blickfeldes - ein lassender nicht fixierender Panoramablick ist wichtig in der Kampfkunst)
  • Hände reiben und palmieren (Handteller über geschlossene Augen legen - fühle die Energie, die in die Augen hineinstrahlt)